Impressum|Datenschutz|Sitemap

Zahnarztpraxis Dr. Alexander Mai

Dr. Alexander Mai

Zahnbehandlung hat viel mit Vertrauen zu tun und man kann einem Menschen mehr vertrauen, je besser man ihn kennt. Nachfolgend möchte ich mich Ihnen daher etwas näher vorstellen.

Beruflicher Werdegang

1987 Abitur
1992 Abschluss der Ausbildung zum Zahntechniker
1992 – 1997 Studium der Zahnmedizin
1997 – 2000 Assistent in niedergelassener Praxis, Dortmund
parallel hierzu Erstellung der Doktorarbeit
2000 Promotion zum Dr. med. dent
2001 Niederlassung mit eigener Praxis in Bergisch Gladbach
seit 2001 u.a.
  • Aufbau eines Fachärztekreises zur CMD
  • Zertifizierte DGI-Fortbildung zur Implantologie bei der APW, Düsseldorf
  • Zertifikat des Fundamental Schulungszentrums zum DIR Spezialisten
  • Zertifizierte DGFDT-Fortbildung zur CMD- und Schmerztherapie
  • Instrumentelle Funktionsanalyse mit DIR-System (DIR, Essen), IPR-System (imd, Leipzig) und ZEBRIS (ZEBRIS, Isny)
  • Schmerztherapie bei der APW, Düsseldorf
  • Plastisch parodontale Chirurgie, ZÄK Münster
  • etc.
2005 bis 2007 Curriculum Implantologie (APW)
2008 bis 2011 Curriculum CMD & Schmerz (APW)

2014 bis 2016

2014 bis 2016

Curriculum Paradontologie und Paradontalchirurgie (APW) 

Curriculum Endodontie (APW)

2015 bis 2016 Curriculum Implantologie (APW) - erweiterte Methodenkompetenz
seit 2017 Curriculum Ästhethische Zahnmedizin (APW)


Curricula APW = Akademie Praxis & Wissenschaft, Düsseldorf

Team

Kontakt

Telefon (0 22 02) 3 28 60

Was ist CMD?

Bei Migräne, Rückenschmerzen oder Tinnitus zum Zahnarzt? Patienten, die unter diesen oder ähnlichen Symptomen leiden, bringen ihre Beschwerden nur äußerst selten in Zusammenhang mit ihrem Kauapparat. Trotzdem sind diese nicht selten darauf zurückzuführen. Der Fachmann spricht in diesem Fall von Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD), also einer Funktionsstörung des Kauapparates. Das Symptom ist zwar weit verbreitet und sorgt für viel Leid, wird aber nach wie vor viel zu selten erkannt. [Details ...]