Impressum|Datenschutz|Sitemap

Zahnarztpraxis Dr. Alexander Mai

Was ist CMD?

Eine Definition, die sich so oder ähnlich in den Lehrbüchern findet, lautet: „Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Bündelung von meist schmerzhaften Beschwerden an Kiefergelenken und Kiefermuskulatur. Diese sind oft chronisch und können über Muskelketten und Nervenverbindungen am gesamten Körper Schmerzen auslösen und sogar die Körperstatik deutlich verändern.“

Was ist CMDCMD hat oft eine Hauptursache: die Bissstörung, d.h. Ober-und Unterkiefer stehen nicht im von der Natur vorgesehenen Verhältnis zueinander. Um eine Funktionsstörung angemessen behandeln zu können, stellen wir deshalb eine umfassende Diagnose auf. Dabei beschränken wir uns nicht ausschließlich auf unser Fachwissen und den klassischen Arbeitsbereich eines Zahnarztes. Im Rahmen von regelmäßigen Konsilien stimmen wir Diagnose und Behandlungsplan mit unseren Partnern aus anderen medizinischen und therapeutischen Fachbereichen ab. Vor allem schmerzhafte chronische Formen der CMD beschränken sich selten ausschließlich auf den Ursprungsort. Umgekehrt kann ein festgestellter schiefer Biss die Folge eines Problems der Schulter- und Nackenmuskulatur sein.

Wichtig ist festzuhalten, dass CMD kein Schicksal ist, dem man sich ergeben muss! In der Praxis Dr. Mai können wir Sie gemeinsam mit unserem Netzwerk an Spezialisten aus Orthopäden, HNO-Ärzten, Augenärzten und Schmerztherapeuten, dazu Physiotherapeuten, Osteopathen und Heilpraktikern gut unterstützen.

Leistungen

Kontakt

Telefon (0 22 02) 3 28 60

Neuigkeiten

Moderne Abluftanlage für reduzierte Viruslast

Regelmäßiger Luftaustausch hilft die Viruslast zu reduzieren! Daher verfügt die Praxis Dr. Alexander Mai seit Anfang November über eine moderne Abluftanlage an die alle Räume der Praxis angeschlossen sind.

Professionelle Zahnreinigung wieder möglich

Ab sofort dürfen wir wieder Termine für professionelle Zahnreinigungen vergeben. Sprechen Sie uns gerne an.

Maßnahmen wegen Coronavirus

Liebe Patienten,

entsprechend der Richtlinie des Robert-Koch-Instituts hinsichtlich des Coronavirus haben wir zu Ihr Sicherheit den Hygieneplan der Praxis angepasst.